Letzter Einsatz

VKU | PKW überschlagen
Einsatzkarte VKU | PKW überschlagen
10.08.2017 um 22:58 Uhr
BAB 9 Kilometer 237 (230 gemeldet) Richtung Berlin
weiterlesen

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Saale-Orla-Kreis :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Sonntag, 15.12. 08:00 bis Sonntag, 15.12. 13:00
Bundesland: Thüringen
Es treten oberhalb 400 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Sonntag, 15.12. 06:00 bis Sonntag, 15.12. 16:00
Bundesland: Thüringen
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südlicher, später aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 15.12.2019 - 08:35 Uhr

Facebook

 
 

eiko_icon Verkehrsunfall - PKW auf Leitplanke

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1154
Einsatzort Details

BAB 9 AS Berg/Bad Steben -> Naila/Selbitz
Datum 05.08.2017
Alarmierungszeit 18:07 Uhr
Einsatzende 19:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 8 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer FF Hirschberg
Einsatzleiter FF Berg
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Hirschberg
  • Mannschaftstransportwagen
  • Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Löschgruppenfahrzeug 10/6
Freiwillige Feuerwehr Berg
    Fahrzeugaufgebot   Mannschaftstransportwagen  Tanklöschfahrzeug 16/25  Löschgruppenfahrzeug 10/6

    Einsatzbericht

    Die Feuerwehr Hirschberg wurde zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 9 zwischen den Anschlussstellen Bad Lobenstein und Rudolphstein auf Höhe Marche alarmiert. Die Notrufe gingen in der Integrierten Leitstelle Hochfranken in Hof ein die diese an die Leitstelle nach Saalfeld weiter leitete.

    Bereits auf Anfahrt wurde mitgeteilt, dass die Unfallstelle auch im Bereich Rudolphstein Richtung Berg / Bad Steben sein könnte.

    Zeitgleich wurde auch die Feuerwehr Berg in Bayern zur gleichen Unfallstelle alarmiert welche nun aber zwischen Berg und Rudolphstein sein sollte.

    Letztendlich befand sich die Unfallstelle zwischen Berg/Bad Steben und Naila/Selbitz. Ein PKW war hier in die Leitplanke gefahren. In Rücksprache mit der ILS Hochfranken übernahm die Feuerwehr Hirschberg eine Vorabsicherung ca 1000 Meter vor der Unfallstelle. Nach Lageerkundung der zuständigen Feuerwehr Berg konnte nach kurzer Zeit der Rückweg zum Standort angetreten werden.