Notruf: 112

Einsatzabteilung

Die Aktive Einsatzabteilung der Feuerwehr Hirschberg besteht derzeit aus 30 Kamerad*innen. Diese sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr einsatzbereit.

Die Feuerwehr Hirschberg bildet zusammen mit den Feuerwehren aus Gefell und Tanna die Stützpunktfeuerwehr Süd im Saale-Orla-Kreis. Das Einsatzgebiet erstreckt sich auf das gesamte Gebiet der Stadt Hirschberg und der Ortsteile. Des Weiteren wird auch die Autobahn A9, die Bundesstrasse 2 und der Bereich der alten Bundesstraße 90 von der Feuerwehr Hirschberg mit abgedeckt. Hierbei liegen die Hauptaufgaben bei der Technischen Hilfeleistung und der Brandvorbeugung und -bekämpfung. Mit dem GW-Meß ist die Feuerwehr Hirschberg auch Bestandteil des Gefahrgutzuges des Saale-Orla-Kreises. Ebenfalls zum Aufgabengebiet der Einsatzabteilung gehören die Absicherungen von verschiedenen Veranstaltungen in Hirschberg, z.B. Faschingsveranstaltungen im Kulturhaus, Maifeuer, Lampionumzug, Lagerfeuer und Abschlußfeuerwerk zum Wiesenfest.

Mehrmals im Monat treffen sich alle Kameraden zu verschiedenen Ausbildungen. Hierbei liegen die Schwerpunkte bei der Ausbildung an den Fahrzeugen und Technik. Außerdem steht auch im Mittelpunkt die Ausbildung für Löschangriffe und Gruppeneinsatzübungen. Auch die Erste Hilfe  und Schulung am GW-Meß kommen hier nicht zu kurz. Weiterhin finden unterschiedliche Spezialausbildungen in kleineren Gruppen statt. Hierzu gehören tiefergehende Gefahrgutausbildungen oder auch Treffen der Atemschutzgeräteträger. Als Teil der Atemschutztauglichkeit und -ausbildung durchläuft jeder Kamerad, der Atemschutztauglich ist mindestens einmal pro Jahr die Atemschutzstrecke der BF Plauen

Seit einiger Zeit hielt auch der Dienstsport Einzug in den Ausbildungsplan um den immer größer werdenden Belastungen im Feuerwehrdienst einen Ausgleich zu geben.

Wehrführung

Kay Hain

Wehrführer

Lutz Gablenz

stellv. Wehrführer

Stadtbrandmeister

Mirko Narosch

Stadtbrandmeister

Ronald Groh

stellv. Stadtbrandmeister

Menü schließen